TutorInnenmanagement 09.10.2017 in Konstanz

02/08/2017

Restplätze. Jetzt buchen!

TutorInnen können Sie in Ihren Lehraufgaben sehr entlasten. Entscheidende Faktoren für das motivierte und selbstständige Arbeiten der TutorInnen sind die passgenaue Auswahl sowie die präzise Anleitung. Der Workshop bietet Ihnen komprimierten Input zu den fünf Grundpfeilern erfolgreicher Tutorienarbeit: Gewinnung, Qualifizierung, Begleitung und Motivation von TutorInnen sowie Qualitätssicherung. Sie lernen Good-Practice-Modelle kennen und profitieren vom Erfahrungsaustausch unter KollegInnen. Die konkrete Optimierung Ihrer eigenen Lehrpraxis steht dabei im Vordergrund.

Den Workshop leitet Heike Kröpke, die langjährige Sprecherin des Netzwerk Tutorienarbeit an Hochschulen.

Die Zeit, sich in diesem Feld zu professionalisieren ist gut investiert. Optimalerweise erspart Ihnen das Know How Zeit und Nerven in der dichten Vorlesungszeit.

Weitere Informationen 
Anmeldung 

Zurück