Veröffentlichungen

Hochschuldidaktische Veröffentlichungen der HDZ-Mitarbeiter/innen

2017

Heß, K., Schostok, P., Klink, K., Diez, A. (2017). Der Einsatz von E-Portfolios im Rahmen hochschuldidaktischer Weiterbildungsprogramme zur Förderung des Praxistransfers – am Beispiel des Tutorenprogramms am KIT. In: Robert Kordts-Freudinger, Daniel Al-Kabbani, Niclas Schaper (Hg.): dghd Tagungsband 2015. „Hochschuldidaktik im Dialog“. Reihe Blickpunkt Hochschuldidaktik, W. Bertelsmann Verlag, S. 183-194.

Heyner, M., Kröpke, H., Putorti, G., Blüthmann, N., Wesner, S., Trebing, T., Schostok, P., Heß, K. (2017): Tutorienarbeit an Hochschulen – Überblick und Einblick in die Qualifizierung der Tutor*innen. In: Robert Kordts-Freudinger, Daniel Al-Kabbani, Niclas Schaper (Hg.): dghd Tagungsband 2015. „Hochschuldidaktik im Dialog“. Reihe Blickpunkt Hochschuldidaktik, W. Bertelsmann Verlag, S. 136-181.

Kaufmann, D.; Eggensperger, P. (2017). Gute Lehre in den Naturwissenschaften. Berlin, Heidelberg, Springer Spektrum

2016

Eggensperger, P.; Klinger, M.; Ottenbacher, T. & Weiß, S. (2016). Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik. Das akkreditierte hochschuldidaktische Qualifizierungsprogramm an den Landesuniversitäten in Baden-Württemberg. In: Berendt, B.; Fleischmann, A.; Schaper, N.; Szczyrba, B. & Wildt, J. (Hrsg.) Neues Handbuch Hochschullehre. Stuttgart: Raabe Verlag.

Eggensperger, P. & Schanne, S. (2016). Vom Nature-Paper zur Bachelor-Arbeit. Kompetenzorientierte Schreibangebote in den Lebenswissenschaften. In: Hirsch-Weber, A.; Scherer, S. (Hrsg.). Wissenschaftliches Schreiben in Natur- und Technikwissenschaften. Neue Herausforderungen der Schreibforschung, Wiesbaden: Springer Fachmedien. S. 155-176.

Öchsner W.; Estner, C. & Kühl, S. (2016). Gut gelernt ist halb bestanden! Ein Leitfaden zur Prüfungsvorbereitung in den Lebenswissenschaften. Stuttgart: utb-Verlag.

Schön, D.; Klinger, M.; Kopf, S.; Weigold, T. & Effelsberg, W. (2016). Customizable Learning Scenarios for Students' Mobile Devices in Large University Lectures: A Next Generation Audience Response System. In: Zvacek, S.; Restivo, M.; Uhomoibhi, J. & Helfert, M. (Hrsg.). Communications in Computer and Information Science (CCIS), Volume 583, Springer, Cham.

2015

Heß, K., Schostok, P., Klink, K., Diez, A. (2015). Reflektierter Methodeneinsatz: Ein Instrument zur Entwicklung von fach- und formatspezifischer Lehrkompetenz. In: Neues Handbuch Hochschullehre: Lehren und Lernen effizient gestalten. Hrsg. von Brigitte Behrendt. Berlin: Raabe, L 1.27, S. 133-158.

Klinger, M.; Odermatt, M.; Schön, D. (2015). Interaktive Kommunikation im Hörsaal via MobileQuiz - Chancen und Herausforderungen eines eLearning-Tools. In: Tremp, P. (Hrsg.). Forschungsorientierung und Berufsbezug im Studium: Hochschulen als Orte der Wissensgenerierung und der Vorstrukturierung von Berufstätigkeit. Bielefeld: Bertelsmann Verlag, S. 58-66.

2013 

Klinger, M. (2013). Determinanten der Teilnahmebereitschaft an hochschuldidaktischen Qualifizierungsmaßnahmen – Forschungsbefunde und Modellüberlegungen. In: ZHW Almanach – Online-Zeitschrift des Zentrums für Hochschul- und Weiterbildung. Online:

http://www.hochschullehre.org/wp-content/files/JF_3_Klinger_almanach1.pdf

Klinger, M.; Thielsch, A.; Wiemer, M. (2013). Kurzformate in der Hochschuldidaktik – Ein Ansatz zur Klassifizierung. In: Berendt, B.; Fleischmann, A.; Schaper, N.; Szczyrba, B. & Wildt, J. (Hrsg.) Neues Handbuch Hochschullehre. Stuttgart: Raabe Verlag.

2012

Eggensperger, P. & Weiß, S. (2012). Portfolio zur Förderung der Kompetenzentwicklung und Selbstreflexion von Hochschullehrenden: Learning Outcomes und Scholarship of Teaching. In: Szczyrba, B. & Gotzen, S. (Hrsg.). Das Lehrportfolio – Darstellung, Entwicklung und Nachweis von Lehrkompetenz an Hochschulen. Berlin: LIT-Verlag S. 135-154.

Klinger, M.; Polutina, O. & Bibel, A. (2012). Studentische eLearning-Beratung – Synergien aus der Kooperation von Rechenzentrum und Hochschuldidaktik. In: Commentarii informaticae didacticae (5). HDI 2012 Tagungsband der 5. Fachtagung zur „Hochschuldidaktik in der Informatik“ am 6. und 7. November in Hamburg. Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.

Klinger, M. & Kniebühler, M. (2012). „Place of active Learning“ – dem selbstgesteuerten Lernen Raum schaffen. In: Berendt, B.; Fleischmann, A.; Schaper, N.; Szczyrba, B. & Wildt, J. (Hrsg.) Neues Handbuch Hochschullehre. Stuttgart: Raabe Verlag.

Schön, D.; Klinger, M.; Kopf, S. & Effelsberg, W. (2012). MobileQuiz – A Lecture Survey Tool using Smartphones and QR Tags. In: International Journal of Digital Information and Wireless Communications. Online: http://www.sdiwc.net/digital-library/web-admin/upload-pdf/00000324.pdf

2011

Eggensperger, P. (2011). Learning by Doing or Explicit Training in the Discipline? The Teaching of Academic Writing in Higher Education. In: Bauder-Begerow, I. & Schäfer, S. (Hrsg.). Learning 9/11 – Teaching for Key Competences in Literary and Cultural Studies. Heidelberg: Winter Verlag, S. 99 - 121.

Weiß, S. (2011). Schlüsselkompetenzen in den Kulturwissenschaften. Eine Reflexion über die fachnahe Förderung von Schlüsselkompetenzen und eine fächerübergreifende Hochschuldidaktik. In: Bauder-Begerow, I. & Schäfer, S. (Hrsg.). Learning 9/11: Schlüsselkompetenzen und ihre didaktische Umsetzung im kulturwissenschaftlichen Unterricht an der Hochschule. Heidelberg: Winter Verlag, S. 289-300.

Veröffentlichungen über das HDZ

Kirchgeßner, K. (2011). Die Vernetzten: Die Universitäten in Baden-Württemberg kooperieren in einem gemeinsamen Hochschuldidaktikzentrum. In: Gute Lehre – Frischer Wind an deutschen Hochschulen., 1. Auflage, Bonn. S. 66 - 67

Veröffentlichungen der HZD Mitarbeiter/innen über das HDZ

Eggensperger, P.; Klinger, M.; Ottenbacher, T. & Weiß, S. (2016). Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik. Das akkreditierte hochschuldidaktische Qualifizierungsprogramm an den Landesuniversitäten in Baden-Württemberg. In: Berendt, B.; Fleischmann, A.; Schaper, N.; Szczyrba, B. & Wildt, J. (Hrsg.) Neues Handbuch Hochschullehre. Stuttgart: Raabe Verlag.

Glathe, A. & Werner, A. (2009). Das Hochschuldidaktikzentrum der Universitäten Baden-Württemberg (HDZ). Personal- und Organisationsentwicklung in Einrichtungen der Lehre und Forschung. 4. Jg., Bielefeld: Universitätsverlag Webler, S. 82 – 85.

Thumser, K.; Kröber, E. & Heger, M. (2006). Praxisbegleitende Beratung im Rahmen hochschuldidaktischer Weiterbildung. In: Wildt, J.; Szczyrba, B. & Wildt, B. (Hrsg.). Consulting, Coaching, Supervision – Einführung in die hochschuldidaktischen Beratungsformate. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag.

Diez, A.; Fischer, M.; Rühmann, M. & Weiß, S. (2005). Bessere Lehre durch Kollegiale Hospitation - ein neuer Weg in der hochschuldidaktischen Weiterbildung. In: Berendt, B.; Fleischmann, A.; Schaper, N.; Szczyrba, B. & Wildt, J. (Hrsg.) Neues Handbuch Hochschullehre. Stuttgart: Raabe Verlag.

Brendel, S.; Kaiser, K. & Macke, G. (2004). Hochschuldidaktische Qualifizierung: Strategien und Konzepte im internationalen Vergleich. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag.

Kaiser, K. & Brendel, S. (2004). Hochschuldidaktik international – Ein Erfahrungsbericht von der ICED-Konferenz in Ottawa (Kanada) im Juni 2004. Das Hochschulwesen. Heft 5/2004, Bielefeld: Universitätsverlag Webler, S. 199 – 201.

Brendel, S.; Kaiser, K. & Macke, G. (2003). Module und Zertifikate landesweit. Das Hochschuldidaktikzentrum der Universitäten des Landes Baden-Württemberg (HDZ). DUZ-Spezial, Hochschuldidaktik in Deutschland. Berlin: Raabe-Fachverlag.

Macke, G.; Kaiser, K. & Brendel, S. (2003). Erwerb von Lehrkompetenz – Das Programm des Hochschuldidaktikzentrums der Universitäten des Landes Baden-Württemberg. In: Das Hochschulwesen. Heft 1/2003, Bielefeld: Universitätsverlag Webler, S. 25 – 31.

Brendel, S.; Kaiser, K. & Macke, G. (2003). Das Hochschuldidaktikzentrum der Universitäten des Landes Baden-Württemberg (HDZ). DUZ – das unabhängige Hochschulmagazin. 09/2003, Berlin: Raabe-Fachverlag. S. 12 – 14.